GOODJ 125 TAIFUN: Automatisierte Fertigung

Durch den Einsatz des GOODJ 125 TAIFUN legen Sie den Grundstein zur erfolgreichen automatisierten Fertigung und haben Prozessstoffe sowie die Prozessabfälle im Griff.

Wer automatisiert fertigt weiss: Mannlose Fertigung ist jenen vorbehalten, welche die Prozessstoffe (Emulsion) und die Prozessabfälle (Späne) im Griff haben.

 

Durch den Einsatz des GOODJ 125 TAIFUN legen Sie den Grundstein zur erfolgreichen automatisierten Fertigung. Mit dem in der Spindel montierbaren Lüfterrad befreien Sie Bauteile, Vorrichtungen und Paletten von Spänen und Emulsion. Danach ist das saubere Einlegen von Folgeteilen durch das Handling gewährleistet. Weiter kann beispielsweise Fleckenbildung durch Verdunstung auf Fertigteilen verhindert werden.

 

In der konventionellen Fertigung wird der Einsatz der energieaufwändigen, teuren Druckluft für die Bauteilreinigung stark verringert. Dies gilt auch für die, durch die Druckluftpistolen erzeugte, starke Lärmbelastung und Nebelbildung.

Vorteile:

  • leistungsstark und verschleissfrei
  • Zentrumsbohrung für vorgängige Emulsionsreinigung
  • Senkung des Grundlärmpegels in der Fertigung
  • konturgerechte Reinigung der Bauteile im CAM programmierbar
  • auf Horizontalbearbeitungszentren einsetzbar
  • kostengünstig 290 CHF/ Stk. exkl. MwSt
Weitere Informationen
Produktgruppen:
Automatisierung
    Weitere Automatisierung


Dieses Produkt-Highlight merken
Dieses Produkt-Highlight wird präsentiert am Stand von
Ihre Kontaktperson für dieses Produkt-Highlight
Foto von  Hansruedi Good

Hansruedi Good

GOODJ Automation AG

Diese Seite teilen

© Exhibit & More AG 2018 | Datenschutzrichtlinien