Simultane Rohrendenbearbeitung mit einem Werkzeug

Für eine Rohrbearbeitung auf einer Spezial-Drehmaschine konnten keine Standard ISO Werkzeuge die Aufgabe übernehmen. Lesen Sie wie Denitool ein Sonderwerkzeug entwickelte, wodurch die Maschine die Bearbeitung von zwei Rohrenden gleichzeitig durchführen kann.

Der Kunde konnte mit seiner Fertigungsmethode keine vernünftige Bearbeitungszeit und Prozesssicherheit erreichen und berichtete dies seinem Werkzeuglieferanten und Denitool-Vertriebspartner in Deutschland, woraufhin Denitool sich mit diesem Anliegen befasst hat.

 

Bei einem Stahlrohr ist es nicht leicht im Sekundentakt sauber entgraten zu können. Die Schneidkante erfährt eine Punktbelastung und wird extrem schnell hin zu einer grossen Schneidkantenlänge belastet ohne dabei gekühlt zu werden.

 

Die Denitool Experten analysierten den Fertiungsprozess und fanden die Lösung in einer hochpositiven Wendeschneidplatte aus dem Produktportfolio, welches eigentlich meistens für Aluminium oder Edelmetalle verwendet wird. Sie hatte die richtigen Eigenschaften, um in die Bohrung zu gelangen und einen sauberen Schnitt im Stahlrohr zu erreichen.

 

Durch die empfohlene Beschichtung und Geometrie erreicht die Wendeschneidplatte die geforderten Verschleisswerte.
Mit der richtigen Anordnung der Wendeplatten auf einem Werkzeug, muss die Maschine keinen Werkzeugwechsel mehr durchführen und führt alle Fas- und Planschnitte in einem Zug an zwei Rohrenden gleichzeitig durch.

 

Denitool freut sich immer wieder, wenn sich die Kunden mit einem kleinen Video bedanken, wie in diesem Fall.
Im Bild ist ein Schnappschuss des fertigen Werkzeuges aus einem solchen Video im Einsatz zu sehen.

Weitere Informationen
Produktgruppen:
Präzisionswerkzeuge
    Drehen

Anwendungsbereich:
Maschinenbau

Dieser Showcase wird präsentiert am Stand von
Ihre Kontaktperson für diesen Showcase
Foto von  Andreas Felber

Andreas Felber

Denitool

Diese Seite teilen

© Exhibit & More AG 2018 | Datenschutzrichtlinien